Occasion-Auto

Guten Tag
Ich muss mich um ein neues Auto kümmern und suche wiederum eine Occasion.
Ich bin viel alleine unterwegs oder am Wochenende mit meinem Sohn.
Ich brauche eine grosse Ladefläche, da ich auch Möbel transportiere und Kontrabass spiele.

Haben Sie mir Tipps, worauf ich achten soll?

Besten Dank, freundliche Grüsse

Jakob Stalder

Bild des Benutzers Beat Matter

Occasions-Tipp

Lieber Herr Stalder
Um konkrete Tipps zur Modellwahl zu geben, sind Ihre Angaben etwas zu vage. Sie schreiben, sie bräuchten "eine grosse Ladefläche, da ich auch Möbel transportiere und Kontrabass spiele." Nun habe ich eine gewisse Vorstellung davon, wie gross ein Kontrabass ist. Und ich gehe davon aus, dass ein solcher in einem Kombi (mit herunter geklappter Rückbank) verstaut werden kann. Doch wie gross sind die Möbel, die sie transportieren müssen? So gross, dass ein Kombi noch reicht? Oder so gross, dass die Anschaffung eines Lieferwagens notwendig ist? Vielleicht können Sie angeben, welchen Autotyp sie bis jetzt fuhren und ob dieser ihre Bedürfnisse befriedigte. Dann wüsste ich, in welche Richtung ich überlegen soll.

Allgemein sollte beim Occasions-Kauf (vorausgesetzt, man ist kein passionierter Auto-Hobby-Bastler) darauf geachtet werden, dass ein lückenlos geführtes Wartungsheft vorliegt. Das Auto sollte frisch bei der Motorfahrzeugkontrolle vorgeführt worden sein. Und der Verkäufer sollte eine Garantie gewähren. Persönlich würde ich eine Occasion eher bei einem Garagisten kaufen als bei einem Autohändler, obwohl die Preise bei Garagisten häufig etwas höher liegen. Machen Sie in jedem Fall eine Probefahrt. Und wenn Sie mögen, dürfen Sie auf dieser Probefahrt natürlich auch bei einer Garage Ihres Vertrauens Halt machen und den Wagen kurz und in aller Gröbe begutachten lassen.

Occasion

Hallo Herr Matter

Im Moment fahre ich einen Ford Kombi 1.8.
Ich transportiere Kleinmöbel, und wie Sie erwähnten, ein Kombi mit heruntergelassenen Rücksitzen reicht meistens aus. Ich bin auch immer froh um das Dach. Ich habe einen Dachträger, der auch grosse Lasten transportieren kann, wenn ich sie festzurren kann.
Und, ich bin KEIN Hobby-Autobastler. Ich bringe mein Auto brav zu den üblichen Kontrollen. Einzig Öl- und Wasserstand ergänze ich selbst und natürlich den Reifenwechsel.
Danke für weitere Tipps, worauf ich achten soll. Gerade die Kilometer-Angabe ist immer wieder eine wichtige Frage.
Freundliche Grüsse
Jakob Stalder

Kommentar hinzufügen