Wirtschaft / Geld sparen

Lieferdienste werden immer beliebter - so spart man bares Geld bei der Essensbestellung

Familien möchten ihre gemeinsame Zeit geniessen und entscheiden sich immer öfter dafür, Essen zu bestellen. So bietet eine Schweizer Plattform Sparpotenzial durch Cashback und Rabatte.

Cashback - So funktioniert das Geld zurück System
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Luzia Ebnöther

Cashback - Essen bestellen und Geld verdienen

Ein hektischer Alltag führt immer öfter dazu, dass das Familienleben zu kurz kommt. Kaum sind die Familienmitglieder nach einem langen Arbeits- oder Schultag endlich zu Hause, steht ein weiteres Thema an, das täglich Zeit und Mühe in Anspruch nimmt: das Abendessen. Aus dieser Problematik heraus entscheiden sich Familien immer häufiger dazu, die Küche kaltzulassen und stattdessen Essen zu bestellen.

So kommt warmes Essen für jeden Geschmack auf den Tisch und man kann die ohnehin so knapp bemessene Zeit im Kreis seiner Lieben voll und ganz geniessen. Natürlich machen sich regelmässige Essensbestellungen auch in der Haushaltskasse bemerkbar, doch die Rewardo Gutscheine für eat.ch sorgen dafür, dass man Geld sparen kann – so lohnt sich das Ganze auch finanziell.

Rewardo kommt vom englischen Wort „reward“, was Belohnung bedeutet. Genau das, also das Belohnen einer Bestellung, ist auf der Plattform Programm. Manchmal schrecken Menschen davor zurück, weitere Registrierungen in Online-Shops oder auf Plattformen durchzuführen, doch vor allem, wenn Cashback-Programme der Grund einer Anmeldung sind, profitiert man unterm Strich auf jeden Fall davon.

So einfach ist die Nutzung der Plattform für Essensbestellungen

Sobald man auf der Seite ist, meldet man seinen Standort. So wird sichergestellt, dass nur Lokale vorgeschlagen werden, die in der Nähe sind. Der Vorteil der aktuellen Standortabfrage ist, dass man den Dienst auch nutzen kann, wenn man sich im Urlaub befindet. Vor allem in fremden Städten, in denen man sich nicht auskennt, findet man auf diese Art sehr schnell Restaurants, die dem persönlichen Geschmack entsprechen und Potenzial zum Geld Sparen bieten.

Nach der Standortabfrage stellt einem das System eine Liste von Gaststätten und Lieferdiensten zur Verfügung, für die es Gutscheincodes oder 2 % Cashback gibt. Familien gelingt es meist sehr schnell, aus dieser gut zugeschnittenen Auswahl etwas Passendes auszuwählen.

Die Zahlung wickelt man dann unkompliziert online ab. So spart man sich Zeit bei der Abholung oder Lieferung, behält einen Überblick über seine Finanzen und muss nicht zur Bank, falls eine Kartenzahlung bei Lieferung nicht möglich wäre. Auf Wunsch können Kunden aber auch bar bezahlen. Fast alle Restaurants, die man den Kunden auf der Plattform anbietet, haben einen Lieferdienst, doch auch eine Abholung vor Ort ist fast immer möglich.

Willkommen in der Welt von Gutscheincodes und Cashback

Regelmässig finden Kunden auf Rewardo neue Angebote mit Sparpotenzial. Besonders beliebt sind dabei Gutscheincodes. Dabei kann man gezielt nach einem speziellen Angebot suchen und sehen, für welche Restaurants oder Läden dieses gültig ist. Oder man wählt ein Lokal aus und überprüft dann, welcher Rabattcode dort verfügbar ist.

Wer eine Bestellung mit Gutscheincode durchführt, sollte darauf achten, den Code während der Bestellung anzugeben. Dies muss vor der Online Zahlung geschehen, weil der Rabatt nachträglich nicht mehr vom Gesamtbetrag abgezogen werden kann.

Cashback auf leckeres Essen

Kunden können für jede Bestellung, die sie aufgeben, Geld sammeln. Pro Bestellung bekommen sie dabei in der Regel zwischen 2 % und 10 % des Betrages zurück – Beträge, die sich läppern. Dieses Cashback-Guthaben sammelt man dann, bis man es in ausgewählten Shops einlösen oder es sich auszahlen lassen möchte.

So spart man Geld, wenn man Dinge bestellt, die man sowieso braucht. Die Ausgaben für bestelltes Essen relativieren sich also schnell wieder und man kann die neu gewonnene Familienzeit ohne schlechtes Gewissen nutzen.

Für wen eignet sich das Rewardo Cashback-Programm?

Die Antwort auf diese Frage ist so kurz wie auch einfach: für jeden. Egal ob man häufig oder nur zwischendurch Essen beim Lieferdienst bestellt, Geld sparen kann damit jeder. Auch wer nur wenige Prozente durch das Geld-Zurück-System zurückbekommt, kann diese beim nächsten Online Einkauf einlösen und bares Geld einsparen. Besonders lohnenswert ist dies natürlich für Vielbesteller, denn je höher der Gesamtumsatz bei Essensbestellungen, desto höher ist auch das Cashback-Guthaben.

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

Möglichkeiten zum Einsparen von Zucker
Smoothies bestehen hauptsächlich aus…
Ein kritischer Diskurs
  •  
  • 1 von 52