Basteln & Werken

Kerzenüberraschung zum Valentinstag

Valentinstag – der Tag der Liebe. Liebe, ein starkes Gefühl, welches auf die verschiedensten Arten gezeigt werden kann. Überraschen Sie dieses Jahr mit einem kleinen Geschenk, dass doppelt Freude macht. Eine Kerze mit Botschaft.

Kerzenlicht erfreut das ganze Jahr.
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Haben Sie sich auch schon gefragt, weshalb man überhaupt Geschenke macht? Geschenke sind dafür da, dem Beschenkten eine Aufmerksamkeit zu geben und Vertrauen und Liebe auszudrücken. Das bedeutet, es wirbt jemand um eine andere Person. Bereits Kinder merken, wenn auch noch unbewusst, dass ein Geschenk die Beziehung zum Gegenüber fördert. Nebst diesem Pluspunkt ist auch bewiesen, dass Geschenke aggressives Verhalten vermindern. Früher haben die Menschen den Göttern Geschenke gemacht, um diese milde zu stimmen. Schenken wurde dadurch zu einer tief verwurzelten Tradition, die bis heute anhält. In unserer schnellebigen Zeit werden Geschenke sehr oft gekauft. Ein Geschenk, welches durch die eigene Handschrift personalisiert wird, überrascht Ihr Gegenüber bestimmt doppelt. Zudem zählt nicht die Grösse des Geschenkes, sondern der Gedanke und die Freude dahinter.

Verschenken Sie eine Rechaud-Kerze mit Botschaft. Damit die beschenkte Person die Nachricht oder Zeichnung sieht, muss sie Geduld haben. Denn erst nach ungefähr 50 Minuten, wenn die Wachsschicht durchgeschmolzen ist, erscheint die Nachricht. Dadurch erhält Ihr Geschenk bestimmt 50 Minuten Aufmerksamkeit und Vorfreude ist bekanntlich eine wunderbare Freude. Also lassen Sie sich diese Chance nicht nehmen, seien Sie kreativ und überraschen Sie Ihre Liebsten.

Anleitung für eine Kerze mit Botschaft:
Nehmen Sie ein Blatt Papier. Dies darf weiss, schwarz oder bunt sein. Wichtig ist, dass Sie einen Stift haben, der gut darauf lesbar ist. Zeichnen Sie einen Kreis mit einem Durchmesser von 36 Millimeter auf und bezeichnen Sie den Mittelpunkt. Den Mittelpunkt stechen Sie mit einer Nadel durch, so dass später der Kerzendocht eingeführt werden kann. Zeichnen oder beschriften Sie nun den Papierkreis mit der Nachricht, welche Sie an die beschenkte Person haben. Hier können Sie kreativ sein und auch mit verschiedenen Farben arbeiten. Je bunter der Papierkreis gestaltet ist, desto auffälliger wirkt er später. Schneiden Sie den Papierkreis mit einer Schere aus. Dann nehmen Sie eine Rechaud-Kerze und lösen Sie diese aus dem Alubehälter. Ziehen Sie den Docht vorsichtig aus dem Wachs. Nun stossen Sie den Docht durch den Papierkreis, so dass das Aluminumplättli auf der nicht gestalteten Papierseite aufliegt. Führen Sie anschliessend den Docht in das Wachsteil ein und legen Sie alles zusammen in die Aluminiumform zurück. Nun ist Ihre Nachricht nicht mehr sichtbar. Nach Belieben können Sie die Seite der Aluminiumform mit einem passenden Washi-Tape einkleiden. Damit die Kerze auch als spezielles Geschenk wahrgenommen wird, verpacken Sie diese angemessen. Dies kann verschieden sein. Zum Beispiel legen Sie die Kerze in ein Joghurtglas oder sonst in ein kleines Glas, in welchem die Kerze dann ungestört herunterbrennen kann. Oder verstecken Sie das Kerzli in einem Cellophansäckli oder einer kleinen Kartonschachtel und verschliessen Sie es mit einer dekorativen Schleife. Auch kleine Organzasäckli bieten eine hübsche Verpackung.

Kerzen-Botschaften eignen sich nicht nur am Valentinstag zum Verschenken, sondern das ganze Jahr über und können auch mit Kindern gut gestaltet werden.

Viel Spass beim Schreiben und Gestalten von verborgenen Nachrichten sowie beim Schenken.

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

Das Studio-Ghibli ist ein…
Ab ins Bett!
  •  
  • 1 von 91

Buchtipp

Das bunte und vielseitige Buch für die Advents- und Weihnachtszeit enthält…
Autor: Marlies Busch
0