Auto und Motorrad

Auto winterfit halten

Fallende Temperaturen, stete Nässe und Nebel – der Winter bringt auf der Strasse einige Gefahren mit sich. So halten Sie Ihr Auto bereit für die kalte Jahreszeit.

Denken Sie rechtzeitig ans Autopneu wechseln.
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Der Winter beginnt für das Auto bereits im Oktober. Die Doppel-O-Regel besagt, dass es sinnvoll ist, die Winterpneus im Oktober ans Auto zu montieren und an Ostern wieder zu wechseln. Nebst dem Monat ist es auch wichtig, die 4x4x4-Regel einzuhalten. Diese besagt, dass vier gleiche und nicht älter als vierjährige Pneus mit einer Mindestprofiltiefe von vier Millimeter aufgezogen werden sollen.

Nebst diesen Regeln möchte das Auto in den Wintermonaten häufiger als im Sommer überprüft werden. Wechseln Sie die Batterie genügend früh aus und achten Sie beim Starten des Autos, dass Navigation, Radio, Licht und auch die Sitzheizung ausgeschaltet sind. So hält die Batterie länger.

Für eine gute Sicht kontrollieren Sie frühzeitig, ob die Lichtanlage richtig eingestellt, das Frostschutzmittel nachgefüllt ist und die Scheibenwaschanlage nahtlos funktioniert. Natürlich bringt das alles wenig, wenn der Durchblick mit einer Eisschicht überzogen ist. Hier hilft es, einen stabilen Eiskratzer und gegebenenfalls Handschuhe bereit zu halten. Denn das Fahren mit eingeschränkter Sicht ist einerseits gefährlich und anstrengend, anderseits riskieren Sie eine Busse und im schlimmsten Fall müssen Sie deswegen sogar Ihren Führerschein abgeben. Denken Sie daran, dass auch im Winter Gefahr auf der Seite des Autos lauert. Befreien Sie also alle Scheiben von Eis.

Sollten Sie doch einmal eine Panne haben im Winter, ist es von Vorteil, wenn die Warnweste, eine dicke Jacke, gutes Schuhwerk und ein geladenes Handy gleich zur Hand sind. So müssen Sie im schlimmsten Fall nicht frieren, während Sie auf Hilfe warten. Trotzdem lohnt es sich, die dicke Winterjacke während der Fahrt auszuziehen. Ansonsten wird die Wirksamkeit der Sicherheitsgurte herabgesetzt, da die Gurte weniger eng am Körper liegt.

Seien Sie bitte vorsichtig und fahren Sie weiterhin sicher von A nach B.

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

Herbstlich ergänzt passen dazu einige…
In dem Moment, in dem unsere Kinder…
  •  
  • 1 von 41