Gewicht halten über Weihnachten
© SWICA

Gewicht halten über Weihnachten

Während der Weihnachtszeit lässt man es sich gut gehen. Glühwein, Guetzli und vor allem feines Essen stehen auf der Tagesordnung. So schön das Fest, so hart die Ernüchterung danach. Wie Sie trotz Schlemmerei Ihr Idealgewicht halten, erfahren Sie in diesem Gesundheitstipp.


Mit ein paar einfachen Tricks geniessen Sie die Weihnachtstage in vollen Zügen, ohne dass Sie es später bereuen müssten.

Selber kochen
Nur wenn Sie selber kochen, haben Sie die Kontrolle über das Menu und die Zutaten, die dafür verwendet werden.

Gesundes Weihnachtsessen vorbereiten
Bereits bei der Zusammenstellung des Menus können Sie unnötige Kalorien vermeiden. Beginnen Sie mit einer leichten Suppe, diese dämpft den ersten Heisshunger. Bei der Hauptspeise können Sie dann klassische Weihnachtsgerichte auftischen. Falls Sie sich für ein Fleischfondue entscheiden, sollten Sie das Fondue Chioise dem Bourguignonne vorziehen. Dieses ist kalorienärmer.

Bei den Hauptspeisen machen die richtigen Saucen und gesunden Beilagen den Unterschied aus. Dabei gilt: Selbstgemacht ist besser – vor allem bei Saucen. Nicht nur der Geschmack ist besser, sondern auch die Inhaltsstoffe. Denn Fertigprodukte enthalten häufig viel Fett, Zucker und Salz.

Auf der Basis von Joghurt, Magerquark oder saurem Halbrahm kreieren Sie, verfeinert mit Ihren Lieblingsgewürzen, Ihre eigenen gesunden Saucen. Auch Früchte und Gemüse sind gute Grundlagen für feine Saucen.

Während dem Essen
Lassen Sie sich Zeit. Kauen Sie gut. Dann stellt sich das Sättigungsgefühl schneller ein. Halten Sie sich mit dem Alkohol zurück und trinken Sie pro Glas Alkohol am besten ein Glas Wasser.

Nach dem Essen
Am besten verzichten Sie auf den Verdauungsschnaps und tauschen diesen gegen einen Pfefferminz-, Fenchel-, Anis-, oder Ingwertee ein. Anders als der Verdauungsschnaps unterstützen diese Teesorten tatsächlich die Verdauung.

Weihnachtsguetzli
Auch hier gilt selbstgemacht vor Fertigprodukten. Mit Vollkornmehl anstelle von Weizenmehl backen Sie gesund. Wenn Sie dann noch den Zuckeranteil der Rezepte verringern, können Sie mit gutem Gewissen naschen.

Bei weiteren Fragen zur Ernährung oder rund um Ihre Gesundheit stehen Ihnen als SWICA-Versicherte die Ärzte und das medizinische Personal der telefonischen Gesundheitsberatung sante24 kostenlos und rund um die Uhr mit fachkundigem Rat zur Verfügung. Auf Wunsch vereinbart sante24 einen Arzttermin. Tel. +41 (0)44 404 86 86

Neuen Kommentar hinzufügen:

Mit dem Klick auf "Kommentar senden" erklären Sie einverstanden mit unserer Nutzungsbedingungen und unseren Datenschutzbestimmungen.