Essen und Kochen

Melonen-Spiessli – Die Erfrischung

Suchen Sie nach einem einfachen Rezept für eine Erfrischung in den letzten Sommertagen? Melonen-Spiessli beschäftigen nicht nur gross und klein, sie sehen auch sehr ansprechend aus, liefern wertvolle Vitamine und machen erst noch Spass.

Wassermelonen-Spiessli versüssen den Sommer
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Facts zur Wassermelone
Die Wassermelone ist eine Frucht, die mit ihrem fruchtig-süssen Geschmack überzeugt. Sie ähnelt den Melonen, ist mit dem Kürbis verwandt und gehört botanisch gesehen zu den Beeren. Ihr Fruchtfleisch ist dunkelrot. Es gibt aber auch die Ananas-Wassermelone mit ihrem gelblichen Fruchtfleisch oder seltener weissliche bis grün-weisse Arten. Das tiefrote Fruchtfleisch der uns bekannten Sorte erhält ihre Farbe durch den roten Pflanzenstoff Lycopin. Das Fruchtfleisch liefert bis zu 95 Prozent Wasser, Kalium, Magnesium und Vitamin C. Somit ist sie im Sommer ein sehr effektiver Durstlöscher, erfrischend und kalorienarm.

Wassermelonen reifen nicht nach. Darum erntet man sie möglichstreif. Ob die Wassermelone reif ist, merken Sie beim Klopfen auf die Schale. Die reife Wassermelone klingt dumpf und hohl. Ihre Saison ist zwischen Juni und September.

Eine ganze Wassermelone können Sie im Kühlschrank bis zu drei Wochen aufbewahren. Sobald Sie die Frucht aufgeschnitten haben, sollten Sie diese innerhalb von drei Tagen essen.

Wassermelonen-Spiessli
Utensilien, die Sie für die Melonen-Spiessli benötigen: Rüstmesser, Schneidebrett, Guetzliförmchen, Holzspiesse.

Zutaten:

1 Wassermelone
400g Beeren, zum Beispiel:

  • 100g Brombeeren
  • 100g Heidelbeeren
  • 100g Himbeeren
  • 100g Erdbeeren

Und so wird’s gemacht:

  1. Melone halbieren, die eine Hälfte bei Seite legen.
  2. Die andere Hälfte in etwa 2 cm dünne Scheiben schneiden und mit beliebigen Ausstechern Formen ausstechen.
  3. Melonenstücke, Brombeeren, Heidelbeeren, Himbeeren und Erdbeeren gemischt an die Spiessli stecken.
  4. Spiessli auf die zweite Melonenhälfte stecken und servieren.

Durch die Melonen-Spiessli finden Ihre Guetzliformen nicht nur zu Weihnachten, sondern auch im Sommer eine sinnvolle Verwendung. Das Original-Rezept finden Sie hier auf der Homepage.

Viel Vergnügen beim Ausprobieren.

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

Was versteckt sich hinter diesem Wort?…
Bestreichen Sie Ihren Zopf jeweils mit…
Sommerzeit ist Grillzeit! Brutzelndes…
  •  
  • 1 von 49

Buchtipp

Ein Muss für jede Küche! Dieses umfassende Kochbuch mit vielen Grundrezepten,…
Autor: Elisabeth Bossi ISBN / EAN: 7612643270189
0