Freizeit

Sparen in der Küche?

Zeit, Energie oder Lebensmittel einsparen, kann nicht falsch sein. Heute erhalten Sie Life-Hacks zum Thema «Kochen und Backen».

Verkürzen Sie die Koch- und Backzeit ohne schlechtes Gewissen.
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Zeit und somit auch Energie sparen beim Kochen und Backen:
- Butter schnell weich machen: Legen Sie die gewünschte Portion Butter auf einen Teller, nehmen Sie eine kleine Pfanne, kochen Sie darin etwas Wasser auf, giessen Sie das Wasser aus und stülpen Sie die heisse Pfanne wie eine Glocke über die Butter auf dem Teller. Warten Sie einige Minuten, bis die Butter die richtige Konsistenz hat.
- Ofenkartoffeln schneller kochen: Geben Sie die Kartoffeln zuerst drei bis vier Minuten in die Mikrowelle und garen Sie dort vor, bevor sie diese anschliessend während 20 Minuten im Backofen bei 200 Grad fertig backen. Damit alle Kartoffeln zur gleichen Zeit gar sind, ist es von Vorteil, wenn sie ungefähr dieselbe Grösse haben.
- Backofen schnell aufheizen: Damit sparen Sie Zeit und Energie. Backofen auf die Grillfunktion und die höchste Temperatur einstellen und ein paar Minuten warten, bis Sie auf die richtige Temperatur zurückgeschalten können.

Schnelles Essen zubereiten:
- Tassen-Omelette aus der Mikrowelle: Mischen Sie zwei Eier mit Salz und Pfeffer in einer Schüssel. Ergänzen Sie das Ei mit kleingeschnittenem Gemüse, Aufschnitt oder Kräutern. Füllen Sie die Masse in eine mit Öl eingefettete und mikrowellenfeste Tasse. Stocken Sie die Eimasse während ungefähr zwei Minuten bei 700 Watt in der Mikrowelle.
- Schnelles Frucht-Softglace: Nehmen Sie 200 Gramm tiefgekühlte Beeren oder kleingehackte Früchte, geben Sie diese zusammen mit einigen Löffeln Milch oder Pflanzendrink in einen leistungsstarken Mixer und pürieren Sie das ganze fein. Servieren Sie das Softice sofort.
- Kuchen schneller backen: Wenn sich bei Ihnen kurz entschlossen Besuch ankündigt und sie noch einen Kuchen dafür backen wollen, dann bereiten Sie den Teig wie gewohnt zu. Füllen Sie die Masse anschliessend in vorbereitet Muffinsförmli anstatt in die grosse Backform. Das Geschmackserlebnis bleibt dasselbe, die Backzeit verkürzt sich jedoch auf 20-25 Minuten.

«Verloren geglaubte» Speisen oder Lebensmittel:
- Entsalzung einer Suppe oder einer Sauce: Geben Sie Kartoffelwürfel zu und lassen Sie diese etwas mitkochen. Vor dem Servieren entfernen Sie die Kartoffeln, denn diese haben überschüssiges Salz an sich gebunden.
- Alte Brötchen aufknuspern: Befeuchten Sie die Brötchen mit etwas Wasser. Legen Sie die Brötchen oder Brotscheiben auf ein Gitter in den vorgeheizten Ofen und backen Sie diese während kurzer Zeit auf.
- Schwarze, ältere Oliven zu Staub verfeinern: Nehmen Sie ungefähr 15 schwarze und entkernte Oliven, legen Sie diese in eine backofenfeste Form und geben Sie diese in die Mikrowelle. Erhitzen Sie diese während zwei Minuten auf der höchsten Mikrowellenstufe. Nehmen Sie diese für eine Minute heraus und erhitzen Sie sich nochmals für zwei Minuten auf höchster Stufe. Dies machen Sie so oft, bis die Oliven zwischen Ihren Finger zerbröseln können.

 

Alles Gute beim Sparen von Energie, Zeit und Lebensmitteln.

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

Draussen wird es langsam wieder wärmer…
Der Alltag trifft uns alle immer wieder…
Eine schnelle, proteinreiche Speise…
  •  
  • 1 von 16

Buchtipp

Adam Cohen ist 1938 achtzehn Jahre alt. Edward Cohen wird um das Jahr 2000…
Autor: Rosenfeld, Astrid
0