Ausflüge

Tessin: Kastanienweg in Arosio

Ausflug für die ganze Familie

Kastanien sammeln und den Wald geniessen: Der Kastanienweg
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Eine wunderschöne, rund fünf Stunden dauernde Rundwanderung mit atemberaubenden Aussichtspunkten und Landschaften. Von Arosio aus geht es auf den Kastanienweg. Im Herbst ist die Wanderung durch den Kastanienhain ein Traum und lädt zum Verweilen ein. Danach wird die Wanderung durch Arosio nach Mugena fortgesetzt. In Mugena können Sie vom Aussichtspunkt auf das ganze obere Malcantone sehen. Malcantone besteht noch heute aus weitgehend ursprünglichen Dörfern, umgeben von Birken- und Kastanienwäldern. Nach einem kleinen Aufenthalt und Besichtigung von Mugena geht es weiter in Richtung Busgone. Dort überquerten Sie, in der Nähe eines natürlichen Schwimmbads den Fluss Magliasina. Der Weg führt Sie an einer umwerfende Kastanienallee entlang durch das Firinescio Tal über Vezio bis Fescoggia.


Bei Fescoggia werden Sie weiterhin von prachtvollen Kastanienbäumen bis zum Caroggio hinunterbegleitet. Von da an geht es wieder nach Mugena und schlussendlich nach Arosio zurück.

 

Die Wanderung durch den Kastanienweg ist für Gross und Klein geeignet. Durch das spezielle Ambiente hat es für jeden auf der Wanderung etwas zu bestaunen.

 

Wir empfehlen Ihnen folgende Dinge mitzunehmen:

  • Gute Wanderschuhe
  • Sonnenschutz, Sonnenbrille und Sonnenhut
  • Eine Wanderkarte
  • Genügen Getränke in Form von Wasser oder Tee
  • Kamera oder Handy für Fotos
  • Verpflegung für Unterwegs, besonders geeignet sind: Gemüsesticks, das altbewährte Studentenfutter, oder auch kleine Sandwich aus Vollkornbrot, einer Scheibe Käse und 2 Scheiben Gurke oder Tomaten

 

Viel Spass und interessante Eindrücke auf Ihrer nächsten Wanderung.

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

Was unsere Mimik alles zeigt
Mitbringspiele von Ravensburger sind…
Hier werden Mädchenträume wahr!
  •  
  • 1 von 21