Kultur, Kunst & Unterhaltung

Uhrenmuseum Winterthur

Das Werk eines wahren Künstlers

Astronomische Uhren
Weitere Artikel zum Thema:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Vom 19. September 2020 bis 21. März 2021 findet im Uhrenmuseum Winterthur eine Ausstellung mit astronomischen Uhren von Werner Anderegg statt. Die Sonderausstellung ist dem Uhrenkünstler gewidmet und wurde anlässlich seines 100-jährigen Geburtstages auf die Beine gestellt. Dabei werden dreizehn seiner Uhren sowie ein Astrolabium, ein scheibenförmiges astronomisches Rechen- und Messinstrument, präsentiert.

 

Meister der Uhrenmacherkunst

Werner Anderegg erschuf im 20. Jahrhundert vierzig astronomische Uhren. Jeder dieser Uhren ist reich an Kreativität und Innovation.

Im Jahr 1920 wurde Werner Anderegg im Toggenburg geboren. Die Uhrenmacherlehre absolvierte er in Solothurn. Die Lehrabschlussprüfung bestand er mit Bestnote und fertige somit 1941 seine erste Uhr an. Später übernahm er das Uhrenmachergeschäft seines Vaters. Er verwirklichte eigene Ideen und liess seine Liebe zur Natur in die Werke einfliessen. Daraus resultierten aussergewöhnlich geschmackvolle Kombinationen von technischer Komplexität.

 

Informationen

Wo: Kirchplatz 14, 8400 Winterthur

Wann: Dienstag bis Sonntag 10 – 17 Uhr, Donnerstag 10 – 20 Uhr, Montag geschlossen

Eintritt: CHF 5.00

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Geniessen Sie einen etwas anderen Ausflug mit der Familie und tauchen Sie in eine kulturelle Geschichte eines Künstlers ein.

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

Die Ausstellung im Landesmuseum
Was unsere Mimik alles zeigt
Unser Saatgut ist heutzutage stark…
  •  
  • 1 von 12