Freizeit

Zeitvertreib für Gross und Klein

Spiele, Sketche oder Spielen zu Geschichten? In unserer Auswahl ist für jeden etwas dabei.

Machen Spass: Lustige Spiele für Gross und Klein.
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Wenn es draussen kalt ist, wenn es in Strömen regnet oder wenn Sie und Ihre Lieben einfach mal einen Tag zuhause verbringen möchten, können Sie Ihre Zeit mit lustigen Spielen gemeinsam verbringen

Wattebällchen-Transport (mindestens 4 Spieler)

  • Sie brauchen Creme (z.B. Nivea), Wattebällchen, 4 Schüsseln oder Schalen. Teilen Sie sich in zwei Gruppen auf. Jede Gruppe stellt sich in eine Reihe. Jeder Mitspieler bekommt einen Klecks Creme auf die Nasenspitze.
  • Der erste Spieler jeder Reihe hält eine Schüssel mit einer vereinbarten Anzahl von Wattebällchen in den Händen. Die beiden letzten Spieler halten je eine leere Schüssel in Ihren Händen.
  • Nun muss jede Mannschaft die Wattebällchen von der vollen zur leeren Schüssel befördern. Und zwar nur mit Hilfe der Nase. Der erste Spieler nimmt mit der Nase und mit Hilfe der Creme das erste Wattebällchen aus der Schüssel und gibt es an den Zweiten weiter. Gewonnen hat die Mannschaft, die entweder zuerst alle Bällchen transportiert hat oder diejenige, die nach einer festgelegten Zeit die meisten Wattebällchen befördern konnte.

 

Stille Post (mindestens 5 Spieler)

Setzen Sie sich in einem Kreis nebeneinander. Ein Spieler denkt sich ein Wort oder einen Satz aus. Lustig wird es, wenn die Worte und Sätze möglichst lang und verschnörkelt sind. Der Mitspieler, der sich etwas ausgedacht hat, flüstert es nun seinem linken Nachbarn ins Ohr. Dieser flüstert das, was er verstanden hat wiederum seinem linken Nachbarn ins Ohr. Kommt das Wort oder der Satz beim letzen Spieler an, darf dieser laut verkünden, was er verstanden hat.

Kennen Sie weitere lustige Spiele? Tauschen Sie diese im Forum mit anderen Lesern aus.

Viel Spass und viel Gelächter beim heiteren Spielen!

Kommentare

Bild des Benutzers pia

Brettspiele als Alternative

Wer jetzt nicht so kreativ veranlagt ist und doch viel Spaß beim Spielen mit den Kinder haben möchte, dem seien Brettspiele ans Herz gelegt.

Denn: Brettspiele für Kinder fördern das Gemeinschaftsgefühl und steigern zugleich die Kreativität. Der Grund dafür ist ganz einfach: Als Mitspieler lernt man mit Regeln umzugehen, sie gemeinsam einzuhalten und sie auch einmal sinnvoll zu verändern.

Erste Spielideen finden sich dann z.B. hier: http://www.bestebrettspiele.de/brettspiele-fuer-kinder/

Viel Spaß beim Brettspielen. :)

Kommentar hinzufügen

Facebook

Buchtipp

Allmen, eleganter Gentleman, Lebemann, Kunstsammler und charmanter Hochstapler…
Autor: Suter, Martin
0