Essen und Kochen

Eiweiss

Zurzeit in aller Munde

Eiweiss brauchts nicht nur für den Muskel
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Eiweiss hat in der heutigen Ernährung einen hohen Stellenwert erlangt. Der Tagesbedarf an Eiweiss ist laut DACH Referenzwerten 0.8g Eiweiss pro Kilogramm Körpergewicht pro Tag. Die DACH Referenzwerte beinhalten Empfehlungen, Richtwerte sowie Schätzwerte für die tägliche Zufuhr an Nährstoffen und Energie. DACH steht für die drei Fachgesellschaften aus Deutschland, Österreich (Austria) und der Schweiz, welche dies Referenzwerte laufend anpassen. Es gibt einige Faktoren wie Alter, Aktivität und Krankheit, die eine Anpassung des Referenzwertes erforderlich machen. 
 

Eiweiss ist lebensnotwendig und der Körper kann es nicht selbst herstellen. Es ist wichtig, dass Sie täglich die erforderliche Menge mit der Nahrung zuführen. Eiweiss dient in erster Linie dem Muskelaufbau sowie deren Erhalt. Zusätzlich erfüllt es weitere wichtige Aufgaben in unserem Körper. Es dient als Bausteinen für Ihre Antikörper und unterstützt damit Ihr Immunsystem. Ein weiterer positiver Aspekt: Eiweiss sättig langanhaltend und wirkt so auch möglichen Heisshungerattacken entgegen.

 

Eiweiss ist in vielen Lebensmitteln in verschiedenen Mengen enthalten. Es gibt Eiweiss aus tierischer und aus pflanzlicher Herkunft. Die Menge an Eiweiss in einem Lebensmittel kann stark variieren. Hier einige praktische Beispiele. Die Angaben beziehen sich auf den gekochten und essbaren Anteil des Lebensmittels.

 

Tierische Eiweisslieferanten

  • 1 Glas Magermilch (2.5dl) - 8.5g Eiweiss
  • 1 Becher Naturjoghurt (180g)  - 7g Eiweiss
  • ½ Becher Magerquark (125g) – 13.5g Eiweiss
  • 1 Radiergummigrosses Stück Hartkäse (ca. 40g) – 11g Eiweiss
  • 1 Kotelett vom Schwein (120g) – 25.5g Eiweiss
  • 1 Pouletbrust ohne Haut(120g) – 29.5g Eiweiss
  • 1 Ei hartgekocht mittel (60g) – 8g Eiweiss
     

Pflanzliche Eiweisslieferanten

  • 1 Portion Broccoli (120g) – 3.5g Eiweiss
  • 1 Portion Erbsen (120g) – 8.5g Eiweiss
  • 1 Dose Mais (140g) – 5.5g Eiweiss
  • 5 EL (ca. 100g) Linsen gekocht – 9g Eiweiss
  • 2 Scheiben Brot (50g) – 9g Eiweiss
  • 1 Gipfeli (40g) – 3g Eiweiss
  • 4 EL Haferflocken (40g) – 5.5g Eiweiss
  • 1 Portion Reis (125g) – 3g Eiweiss
  • 1 Portion Teigwaren mit Ei (100g) – 5g Eiweiss
  • 3-4 mittlere Kartoffeln (circa 180g) – 3.5g Eiweiss
  • 100g Tofu – 8g Eiweiss


Berechnen Sie doch mal Ihren eignen täglichen Bedarf an Eiweiss. Dazu benötigen Sie nur Ihr aktuelles Körpergewicht x 0.8g Eiweiss zu rechnen. Erreichen Sie den erhaltenen Referenzwert täglich?

Viel Vergnügen beim Ausprobieren.

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

Dank der Partnerschaft zwischen…
Was wir essen, wirkt sich auf unser…
Ein kritischer Diskurs
  •  
  • 1 von 149

Buchtipp

Welche Vitamine und wie viel davon benötigt man? Wozu braucht man sie? Wie…
Autor: Dr. Andrea Flemmer ISBN / EAN: 978-3-7888-0831-0
0