Gesundheit

Entgiften durch Detox?

Reinigung von innen

Reinigung von Innen
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Detox ist eine beliebte Diät bei den Hollywood-Stars. Der Frühling soll der beste Zeitpunkt sein, den Körper zu entgiften und entschlacken.

 

Die Detox Diät kommt aus der ayurvedischen Medizin. Sie basiert auf einer traditionellen vegetarischen Ernährungsweise aus Indien. Das Ziel ist es, den Körper zu entgiften und zu entschlacken. Dabei wird auf die Zusammensetzung der Speisen geachtet. Saure und industriell verarbeitete Nahrungsmittel werden gemieden. Die Diät wird für 21 Tage durchgeführt. Die Kohlenhydratmengen werden eingeschränkt in dieser Zeitspanne. Der Körper soll einen basischen pH-Wert erhalten. Der Hintergedanke ist, die Fettverbrennung zu verbessern. Während der Diät wird der Körper so trainiert, dass kein Bedürfnis und Lust mehr für „ungesunde“ und verarbeitete Lebensmittel entsteht. Obst, rotes Fleisch, Weizen, Süssigkeiten und Genussmittel werden vom Ernährungsplan gestrichen. Der Verzicht auf Genussmittel wie Alkohol, Kaffee, Nikotin und Süssigkeiten sollen den Organismus während der Kur entlasten. Manche Detox Diäten werden ausschliesslich in flüssiger Form durchgeführt. Es gibt zahlreiche spezielle Säfte und Getränke auf dem Markt.

Die Detox Diät ist nicht für jedermann empfehlenswert. Wenn Sie einen Diabetes, Herzkreislausprobleme oder eine chronische Erkrankung haben, sollten Sie keine solche Diät machen. Auch für Kinder, ältere Menschen, Schwangere und Stillende ist Detox nicht geeignet. Während der Entgiftungsdiät können Nebenwirkungen auftauchen. Kopfschmerzen, Erschöpfung, Akne, Hunger und psychische Verstimmungen. Die Detox Anhänger empfehlen die Kur ein bis zweimal im Jahr durchzuführen. Mehr sollten Sie vermeiden, da es süchtig machen kann.

Wenn Sie die Detox Diät durchführen, wird Ihnen die Waage anzeigen, dass Sie Gewicht verlieren. Sie verlieren Wasser und Muskeln. Deshalb ist diese Art von Diät nicht für das nachhaltige Abnehmen vorgesehen. Das verlorene Gewicht wird blitzschnell wieder zurückkehren, sobald Sie wieder normal essen. Die Diät soll lediglich für die Reinigung Ihres Körpers dienen. Denken Sie daran, dass unser Körper eigene Anlagen hat worüber wir Giftstoffe ausscheiden. Der Körper wird während der Detox Diät stark belastet und befindet sich in einem muskelabbauenden Zustand. Es ist schwierig die Muskeln danach wieder aufzubauen. Deshalb sollten Sie sich eine Entgiftungskur gut überlegen, eventuell Ihren Arzt fragen und die nötigen Vorbereitungen treffen.

 

Eine weitere schlänkere Version von „Detox“ ist, für 3 Wochen auf etwas Bestimmtes wie Alkohol zu verzichten und anstelle pro Tag einen Smoothie oder eine Frucht zusätzlich einbauen, 2 – 3 Liter Wasser trinken und auf genügend Schlaf achten.

Lassen Sie sich’s durch den Kopf gehen, was Ihnen mehr zusagt.

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

Viele Leute verbinden Ohrenschmalz mit…
In den Ferien übernachten wir in…
Entgiftet in den Frühling starten
  •  
  • 1 von 8

Buchtipp

Immer mehr Ärzte und Patienten sehen, dass bessere Fortschritte in der…
Autor: Dr. Andrea Flemmer ISBN / EAN: 978-3-89993-632-2
0