Essen und Kochen

Feijoada

Ein lateinamerikanischer Gaumenschmaus

Feijoada - Ein lateinamerikanischer Gaumenschmaus
Weitere Artikel zum Thema:
Kategorie:
Autor:
Natalie Zumbrunn

Brasilien, mit der Hauptstadt Brasilia, ist das flächenmässig grösste Land Südamerikas und verkörpert die pure lateinamerikanische Lebensfreude. Es locken Feriendestinationen wie Rio de Janeiro, Sao Paulo sowie das gesamte Amazonasgebiet mit Sonne, Strand (Copa Cabana) und heissen Temperaturen. Das Land ist ausserdem bekannt für seine zahlreichen Fussballstars wie beispielsweise Ronaldo, Neymar und Ronaldinho.

 

Kennen Sie das brasilianische Nationalgericht Feijoada? Nein? Dann ist es höchste Zeit, es auszuprobieren. Bringen Sie etwas Sonne, Urlaub und südländische Lebensfreude in ihren Alltag.  Falls es Ihnen bereits bekannt ist: Feijoada ist immer wieder ein Gaumenschmaus!

Laden Sie Freunde ein und geniessen Sie dieses feine Essen in guter Gesellschaft, am besten mit

Latinomusik im Hintergrund. Spontane Tanzeinlagen erlaubt.

 

Einkaufsliste: 175 g Schwarze oder rote Bohnen, 175 g geräucherter Speck, 250 g geräuchertes Rippchen, 175 g Chorizo (spanische Paprikawurst), 200 g gekochte Schweinsfüsse (Gnagi), 125 g Langkornreis und 3 Orangen

 

Aus dem Vorrat: Olivenöl, Salz, Pfeffer, Zwiebel, Knoblauchzehe, Lorbeerblätter

 

Das genaue Rezept und die Zubereitung von Feijoada finden Sie hier.

 

Viel Spass beim Kochen und en Guete!

Kommentar hinzufügen

Facebook

Verwandte Artikel

In aller Munde, jedoch noch ziemlich…
Zurzeit in aller Munde
  •  
  • 1 von 79

Buchtipp

Ob zum Kaffee, als Dessert nach einem feinen Essen, zum Kindergeburtstag oder…
Autor: Oliver Brachat
0